…Ihres persönlichen Energiefeldes

Das menschliche Energiefeld scheint manchmal wie eine Art Schwamm zu sein. Dann nehme ich verschiedene Energien in Ihrem Feld wahr, die nicht zu Ihnen gehören. Das können u.a. Elementale sein, Astralwesengruppen oder verstorbene Seelen. Diese Energien können dazu führen, dass Sie sich unwohl fühlen – ganz so, als wären Sie nicht Sie selbst oder nicht alleine. Manche Menschen berichten mir, dass sich dann auch ihr Sehen verändert oder die wahrgenommenen Farben eine andere Intensität haben. Andere erwähnen Bauch- oder Kopfschmerzen.

Obwohl ich sie als „fremde“ Energie bezeichne, ist damit keine Wertung verbunden. Fremdenergie ist erstmal nicht schlechter als eigene Energie. Denn Energie an sich ist neutral. In der Regel haben die fremden Energien sogar eine Botschaft für uns. Denn nur die Energien, mit denen wir in Resonanz gehen, haben eine Chance, sich in unserem Feld festzusetzen. Und immer wenn Sie mit etwas in Resonanz gehen, hat es mit Ihnen zu tun. Verstehen Sie die Botschaft und integrieren Sie sie, werden Sie zukünftig mit entsprechenden Energien nicht mehr in Resonanz gehen.

Ich unterstütze Sie gerne in diesem Prozess der „persönlichen Grundreinigung“. Dazu nehme ich Kontakt zur Fremdenergie auf. Mein Ziel dabei: Sie sind nach der Reinigung vollständig mit sich und Ihren Energien alleine.

Falls es notwendig und hilfreich ist, lernen Sie auch Ihre Abgrenzung zu stärken und stabil zu halten. Gelingt Ihnen das, werden Sie zukünftig mit viel weniger fremden Energien in Resonanz gehen. Ideal ist es natürlich, wenn Sie die Botschaften der fremden Energien verstanden und in sich bearbeitet haben. Dann ist eine extreme Abgrenzung nämlich gar nicht mehr nötig.